Wer bin ich – und was will ich?
Was macht mich glücklich und gesund?
Wie will ich leben und arbeiten?
Welche Ziele setze ich mir und in welche Richtung will ich gehen?

Coaching – eine BeratungsAuszeit

Wer Antworten auf diese Fragen sucht, braucht einen klaren Kopf und ein offenes Herz.
Coaching begleitet bei dieser Suche.
Wir unterstützen dabei, das Meer an Fragen und Stolperfallen zu sortieren. Dabei entdecken wie gemeinsam Ihre Stärken, die auch in Konflikten tragen. Coaching ist eine BeratungsAuszeit für alle, die stark gefordert sind und selbst&bewusst den eigenen Weg gehen wollen.

Coaching – Beratung für Führungskräfte

Es heißt oft so einfach, dass Führungskräfte eine Persönlichkeit brauchen. Welche Wege er/sie gegangen ist, und woran jemand gewachsen ist, sehen wir oft nicht.

Andrea ist Leiterin in einer Einrichtung mit 15 MitarbeiterInnen. Teamsitzungen, Mitarbeitergespräche und der Austausch mit der Geschäftsleitung sind regelmäßige Aufgaben für sie. Andrea freut sich über diese Herausforderungen, spürt aber auch oft, dass sie „zwischen den Stühlen steht“. Im Coaching möchte sie ihre eigene Position aus der Distanz klären: Wie kann sie sich und ihre Mitarbeiter motivieren? Welche Gestaltungsmöglichkeiten hat sie? Wo möchte sie Grenzen setzen?

Coaching öffnet Räume, um den nächsten Schritt selbstbewusst und reflektiert zu gehen. Dazu gehört das Entdecken von Handlungsmöglichkeiten, die zur eigenen Rolle und zu den individuellen Fähigkeiten passen.
Coaching gleicht einem Navi auf unübersichtlichem Gelände. Anders gesagt: Coaching hilft dabei, die Wege zu gehen, die in die Zukunft führen.

Ablauf

Coaching ist ein Beratungsprozess, der allen offen steht, die nach neuen Wegen suchen.
Nach einem Kennenlernen werden Ziele für eine bestimmte Anzahl von Treffen vereinbart. Coaching lebt von der konkreten Umsetzung im Arbeitsalltag. Wir arbeiten deshalb mit Fallbeispielen, versuchen Konflikte zu visualisieren und neue Möglichkeiten zu entdecken. Ein Treffen beinhaltet in der Regel ein bis zwei Einheiten à 60 min. Die Kosten für den Beratungsprozess werden bei einem ersten, unverbindlichen Kennenlern-Treffen vereinbart, je nach finanziellen Möglichkeiten. Oft beteiligt sich der Arbeitgeber ganz oder teilweise an den Kosten.

Supervision und Coaching sind Wege, die sich nur im Detail unterscheiden. Supervision findet in der Regel begleitend über einen längeren Zeitraum statt. Coaching hingegen ist häufig anlassbezogen und auf einige Sitzungen begrenzt, je nach Auftrag. Typisch für Coaching ist auch das Einzelsetting, wohingegen Supervision in verschiedenen Settings stattfindet (Einzeln, Gruppe, Team).

Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen.